Nikolaikirche der Hanse- & Lilienthalstadt Anklam

Spendenaktion Turmspitze

Autor: Förderkreis Nikolaikirche Anklam e.V.

Letzte Aktualisierung:

Abbildung 1: Vision für eine begehbare Turmspitze

Abbildung 1: Vision für eine begehbare Turmspitze

© Foto & Montage: Peer Wittig

Bis zur teilweisen Zerstörung der Nikolaikirche in den letzten Kriegstagen des 2. Weltkrieges galt die Kirche nicht nur als eine der schönsten in Norddeutschland, sondern war mit dem 103m hohen Turm und der gedrehten Spitze auch das höchste Gebäude in Anklam und zusammen mit der St. Marienkirche, bekannt als Zwillingstürme, prägend für das Stadtbild Anklams.

Seit dem Sommer 2008 besteht erstmals seit Kriegsende die Möglichkeit zur Turmbesichtigung. Die eingenommenen Turmgebühren dienen, wie die jüngste der für die Anklamer Nikolaikirche eingerichteten Spendenaktion, dem Zweck, Spenden für eine neue Turmspitze zu sammeln.

Wie spende ich?

  1. Spenden Sie den gewünschten Betrag auf das Konto der Spendenaktion:
    • Empfänger: Förderkreis Nikolaikirche Anklam e.V.
    • IBAN: DE82 1505 0500 0100 1035 70
    • BIC: NOLADE21GRW (Sparkasse Vorpommern)
    • Verwendungszweck: Name u. Anschrift des Spenders
  2. Füllen Sie das Spendenformular aus und ergänzen Sie notwendige Anmerkungen!
    Geben Sie auf dem Spendenformular ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an.
    Die Angaben vereinfachen bei Unklarheiten eine schnelle Absprache über Änderungen.
  3. Schicken Sie das unterschriebene Spendenformular mit den beigelegten Kopien der Einzahlungs- oder Überweisungsbelege an uns:
    • Per Post an:
      Förderkreis Nikolaikirche Anklam e.V.
      Frauenstraße 14
      17389 Hansestadt Anklam
    • Per E-Mail an:
      info@nikolaikircheanklam.de
  4. Sie erhalten nach Prüfung des Spendeneingangs und nach Ausstellung der gewünschten Unterlagen ein Informationsschreiben mit den gewünschten Bescheinigungen zugeschickt.
    WICHTIG: Der Förderkreis behält sich eine Bearbeitungszeit von vier bis acht Wochen vor.
  5. Prüfen Sie die Ihnen zugeschickten Unterlagen und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Änderungen notwendig sind.